Süßkartoffel-Quinoasalat mit Limettendressing

OK, schön langsam kann man nicht mehr leugnen, dass der Sommer endgültig vorbei und der Herbst da ist. Gerade in der Früh ist es schon richtig kalt und auch tagsüber geht nichts mehr ohne Pullover. Ein bisschen was gemütliches haben die kälteren Temperaturen ja und mittlerweile hab ich mich auch schon daran gewöhnt.

Aber trotz der sinkenden Temperaturen will ich nicht auf meine heißgeliebten Salate verzichten, auch wenn die für die meisten wahrscheinlich eher ein Sommeressen sind. Wenn man aber die Zutaten ein wenig herbstlicher gestaltet, geht das schon in Ordnung würd ich sagen. 

Beim Experimentieren ist dieser leckere Salat mit Süßkartoffeln, Quinoa, Mandeln, getrockneten Cranberries und Limettendressing entstanden. Und weil er mir so gut geschmeckt hat und auch richtig schön ausschaut – also auch super geeignet ist, wenn man mal Gäste hat – will ich euch das Rezept nicht vorenthalten!

Süßkartoffel-Quinoa-Salat mit Limettendressing

Süßkartoffelsalat4.jpg

Zutaten für 2 große oder 4 kleine Portionen

  • 2 Süßkartoffeln
  • 100 g Quinoa
  • 1 Avocado
  • 50 g Mandeln
  • 2 EL getrocknete Cranberries (ca. 80 g)
  • 50 g Babyspinat
  • 2 Limetten
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • Salz, Pfeffer
  • Cayennepfeffer

Zubereitung

Den Ofen auf 180°C Heißluft vorheizen. Die Süßkartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Mit 1 EL Olivenöl, 1 Prise Salz und 1 Prise Cayennepfeffer vermengen und ca. 20 min bei 180° C backen.

Den Quinoa mit heißem Wasser abspülen. Danach ca. 10 min kochen. In einem Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abspülen.

Süßkartoffelsalat2.jpg

Die Mandeln und den Babyspinat grob hacken und die Avocado aushöhlen und in grobe Würfel schneiden.

Für das Dressing die Limetten auspressen und mit 2 EL Olivenöl, Honig, etwas Salz und Pfeffer vermischen.

Alle Zutaten in einer großen Schüssel miteinander vermischen.

Süßkartoffelsalat3.jpg

Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachmachen ♥ Christina

Ein Gedanke zu “Süßkartoffel-Quinoasalat mit Limettendressing

  1. lisi

    Der sieht soooo schön aus und kann einfach nur lecker sein mit den Zutaten… voll mein Geschmack, den mach ich dir sicher mal nach 🙂 🙂 🙂

Kommentar verfassen