Süßkartoffel-Lauch-Suppe mit Limetten

Im Winter gibt’s fast nicht besseres als Suppe. Ich bin ja ein riesen Fan von allen asiatischen Suppen, da könnt ich mich reinlegen. Auch klare Suppen mit Einlage mag ich total gerne. Gemüsecremesuppen sind dabei bis jetzt ein bisschen zu kurz gekommen. Diese Süßkartoffelsuppe kann aber locker mit all meinen Lieblingssuppen mithalten. Das perfekte Abendessen nach einem langen, kalten Tag, das man perfekt auf der Couch und schön eingekuschelt genießen kann – richtiges Soulfood einfach.

Dabei ist die Suppe extrem gesund, denn sie besteht fast ausschließlich aus Gemüse und kommt ganz ohne Schlagobers oder Creme fraiche aus. Dafür kann sie mit vielen wichtigen Vitaminen wie zum Beispiel dem Beta-Carotin und Vitamin K, sekundären Pflanzenstoffen und Mineralstoffen . Außerdem sind in der Suppe eine Menge Ballaststoffe enthalten, die sich positiv auf die Verdauung auswirken. Die antibakteriell wirkenden Eigenschaften des Ingwers und des Lauchs sind vor allem im Winter ein weiterer Bonus.

Braucht ihr noch mehr Gründe, um die Suppe nachzumachen? Ok, einen könnt ich euch noch nennen – nämlich den wirklich tollen Geschmack! 😀

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Rezept für Süßkartoffel-Lauch-Suppe mit Limetten

Zutaten für 4 Personen

  • 1 große Stange Lauch
  • 2 EL Rapsöl
  • ca. 1 kg Süßkartoffeln (etwa 4 Stück)
  • 1 Stück Ingwer, je nach Geschmack (ich hab etwa ein walnussgroßes Stück genommen)
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Ahornsirup oder Honig
  • 1 EL Erdnussbutter (anderes Nussmus funktioniert genauso)
  • 1 unbehandelte Limette (am besten Bio)
  • geröstete Erdnusskerne als Topping

Zubereitung

Den Lauch waschen und in feine Streifen schneiden. Die Süßkartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Den Ingwer schälen und sehr fein schneiden oder reiben.

Das Rapsöl in einem großen Topf erhitzen. Den Lauch darin ca. 5 Minuten anbraten bis er schön weich gegart ist. Den Ingwer und die Süßkartoffeln dazugeben und kurz mitbraten.

1,5 Liter Wasser dazugießen und die Gemüsebrühe einrühren. Das Gemüse ca. 20 min köcheln lassen.

Während die Suppe kocht die Schale von der Limette abreiben.

Wenn die Süßkartoffeln weich sind, die Sojasauce, den Ahornsirup, die Erdnussbutter und den Saft der Limette dazugeben und mit einem Pürierstab oder in einem Standmixer fein pürieren.

Die Suppe abschmecken und eventuell mit etwas Salz nachwürzen.

Die gerösteten Erdnüsse und die Limettenschale als Topping darüberstreuen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Nachmachen ♥ Christina

 

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.