Meine Arbeit als Diätologin – Gastbloggerin bei MEIN HOFER

Ich werde privat und auch auf Social Media immer wieder mal angesprochen, was eine Diätologin beziehungsweise ich eigentlich mache. Viele glauben im Vorhinein schon, dass es in diesem Job nur um’s Abnehmen geht. Das ist zum Glück ein riesengroßer Irrtum, denn das Thema „Abnehmen“ ist nur ein klitzekleiner Bereich meines Berufes. Trotzdem ist es immer schwer für mich zu beschreiben, was genau ich eigentlich mache, weil ich das Glück habe so viele tolle Sachen machen zu können. 

Zum einen habe ich meinen fixen Job im Krankenhaus, der mich vor allem im medizinischen Bereich fordert. Zusätzlich bin ich auch noch freiberuflich als Diätologin tätig und da sind meine Arbeitsbereiche ziemlich bunt und abwechslungsreich – und das liebe ich sehr! 

Weiterlesen

Newsletter KW 23 – was gibt’s Neues?

Diese Woche kommt mein Newsletter-Beitrag etwas verspätet. Irgendwie hat der Tag, wenn es so schön draußen ist viel zu wenig Stunden und die Woche geht viel zu schnell vorbei! Außerdem gehört vor dem Urlaub und vor meiner kleinen Sommerpause (Rezepte und Newsletter wird es trotzdem geben) noch einiges erledigt.

Also mit ein bisschen Verspätung gibt’s auch diese Woche wieder ein schnelles „Jeden-Tag-Rezept“, Rezepte von tollen Bloggerinnen und Bloggern und ein Ernährungs-Herzensprojekt.

Weiterlesen


#newsletter – was gibt’s Neues diese Woche?

Auf meinem Blog gibt es ab sofort eine neue Kategorie – nämlich eine Art Newsletter. Auf Instagram habe ich ja eine kleine Umfrage gestartet und der Wunsch nach einem Newsletter mit schnellen und einfachen Rezepten sowie Ernährungsinfos war groß.

Anfangs wollte ich gerne einen E-Mail-Newsletter einrichten, bei dem ihr dann wöchentlich eine Mail mit den Rezepten, Infos, … erhaltet. Nach ein bisschen herumprobieren war ich mit dem Ergebnis aber einfach nicht so zufrieden. Optisch sieht ein Blogbeitrag einfach schöner aus und ist irgendwie auch übersichtlicher. Außerdem haben mir einige von euch geschrieben, dass sie von den vielen Newslettern eher schon genervt sind und sie oft auch nicht mehr lesen.

Weiterlesen