vegetarische Moussaka aka das einzige Gericht, in das bei mir Zimt darf

Das letzte Rezept, das ich auf meinem Blog mit euch geteilt habe ist ja leider mittlerweile schon ziemlich lange her! Irgendwie vergingen die letzten Wochen ganz besonders schnell und ich war viel unterwegs. Ganz so viel Zeit zum Kochen und Fotografieren blieb da nicht.

ABER ein besonders leckeres Gericht kann ich euch einfach nicht vorenthalten: vegetarische Moussaka. Das Rezept war sozusagen Liebe auf den ersten Biss und auch bei meiner Family ist es richtig gut angekommen. Deswegen hab ich mich gestern gleich an’s Kochen und Fotografieren gemacht und das Rezept ganz genau für euch angeschrieben.

Weiterlesen

„Brotbacken mit Sauerteig“- E-Book zum Downloaden

Wie ihr vielleicht wisst, backe ich schon seit ca. zwei Jahren mein Brot fast ausschließlich selbst. Angefangen habe ich mit ganz einfachen Brote mit Hefe, aber irgendwann bin ich dann auf das Backen mit Sauerteig gekommen. Das ganze hat sich dann zu einem wirklich großen Hobby von mir entwickelt und ich liebe es, mit Sauerteig zu backen!

Natürlich bin ich keine ausgebildete Bäckerin und noch lange keine Expertin, aber ich habe über die Jahre schon ziemlich viel ausprobiert und daher versucht meine Erfahrung in einem „Sauerteig-Guide“ zusammenzufassen.

Weiterlesen


#ernährungsexpertenösterreich – wie sinnvoll ist „detox“?

Nachdem sich das Jahr 2019 schön langsam dem Ende zuneigt, werden in fast allen Zeitschriften und Zeitungen wieder alle möglichen Diäten vorgestellt. Die guten Vorsätze im neuen Jahr müssen ja schließlich umgesetzt werden. Eine Trenddiät, die dabei ziemlich häufig vorkommt ist „detox“. Mit bestimmten Lebensmitteln oder einer bestimmten Diät soll unser Körper dabei entgiftet werden.

Weiterlesen

Einkorn-Dinkelvollkornbrot mit Körnern, Nüssen, Karotten & ganz ohne Kneten

Das letzte Brotrezept auf meinem Blog ist schon eine ganze Weile her! Dabei kommen die Backrezepte meistens am allerbesten an bei euch. Den Sommer über hab ich selbst aber ehrlichgesagt ziemlich wenig gebacken und daher gab’s auch nicht viel zum Teilen.

Aber nachdem jetzt endlich er Herbst da ist und ich wieder viel lieber viel Zeit in der Küche verbringe, wird auch wieder brav ganz viel Brot gebacken. Zu kompliziert soll es aber trotzdem nicht werden und am besten auch noch schnell gehen! Deswegen hab ich mich bei diesem Rezept für ein Brot entschieden, das ganz ohne Kneten auskommt und bequem über Nacht gehen kann. Am nächsten Morgen müsst ihr es dann nur mehr in den Backofen schieben!

Weiterlesen