Go Back

Wraps mit Erdnussbutter-Hummus und geraspelten Karotten

Ein sehr leckeres, extrem schnell zubereitetes Rezept, das sich auch perfekt zum Mitnehmen eignet.
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Hauptspeise, zum Mitnehmen
Keyword: Fladenbrot, Karotten, Tofu, Wrap, Wraps
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

  • 1 Glas/Dose gekochte Kichererbsen
  • 1/2 Zitrone, ausgepresst
  • 2 gehäufte EL Erdnussmus
  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • 2 Wraps
  • 2 Stk. kleine Karotten
  • 1 handvoll Blattsalat nach Wahl
  • 100 g Räuchertofu

Anleitungen

  • Für den Hummus die Kichererbsen abtropfen lassen und mit dem Zitronensaft, Erdnussmus, Kreuzkümmel, Olivenöl und eine Prise Salz pürieren. Ihr braucht für die Wraps nicht den ganzen Hummus. Den Rest könnt ihr in ein Glas geben und später verwenden.
  • Für die Wraps die Karotten fein raspeln, den Salat und den Tofu in grobe Streifen schneiden.
  • Auf jeden Wrap je einen gehäuften EL Hummus geben und verstreichen. Mit geraspelten Karotten, Salat und Tofu belegen und fest einrollen. Wer mag kann die Wraps noch in etwas Backpapier einwickeln, damit sie besser zusammenhalten.
  • Wer die Wraps gerne selbst machen möchte so wie ich, dem kann ich das Joghurt-Fladenbrot-Rezept von meinem Blog sehr empfehlen. Den Teig dafür einfach in 4 Teile teilen und sehr dünn ausrollen. Dann in einer runden Pfanne mit ganz wenig Öl zu Fladenbroten backen.